Sie befinden sich hier:

Ventilintegrierte Druckregler (VIPR)

Die ventilintegrierten Druckregler sind bestimmt für die Verabreichung von medizinischen Gasen aus Gasflaschen bis zu 300 bar bei der Behandlung und Pflege von Patienten.

Der im Flaschenventil integrierte Druckregler wird an Gasflaschen mit medizinischen Gasen verwendet, um den hohen Flaschendruck auf einen niedrigen Druck abzusenken. Der Durchflussausgang besitzt einen festen Schlauchnippel. Dieser Ausgang ist für die direkte Patientenversorgung über z.B. Atemmaske oder Nasenbrille vorgesehen.

Für den Betrieb mit nachgeschalteten medizinischen Geräten oder sonstigen, den Flow regulierenden Einrichtungen, kann der Druckregler zusätzlich mit einem Druckausgang versehen werden.

Ein- und Ausgänge nach internationalen Normen.

Im Inneren befindet sich jeweils 300-bar-Technik für höchste Ansprüche.

Typ MediLight

  • Kompakt, leicht, präzise, modular
  • Optional mit Flowausgang und/oder einem Druckausgang
  • 12 Flowstufen mit Einstellung von 0  / 0,1 - … / max. 25 l/min

Kontakt

Anja Berthold

Sales Manager TECH/MEDcontrol

Telefon: +49 (0) 2373 935-409
Fax: +49 (0) 2373 935-444
E-Mail: berthold@vti.de

Individuelle Lösung

Nichts Passendes dabei? Wir finden eine Lösung!

Anfrage